CGEP

China-Germany Equipment Manufacturing Industrial Park in Shenyang

Das Ziel des Industrieparks ist sich als der neue Motor der Region zu positionieren, um die Transformation und Entwicklung von Shenyang zu fördern. Der Park ist eine Pilotzone für die Kooperation zwischen „Made in China  2025“ und „Deutschland Industrie 4.0“. Bis zum Jahr 2025 wird der Park zur Weltklasse im Research & Development Bereich, Design, Produktion und Service-Center in einer der bedeutenden Industrie-Agglomeration Chinas ausgebaut werden. Der Fokus des Parks liegt hier auf die Entwicklung von intelligenter Fertigung, High-End-Ausrüstung, Automobilbau, sowie Industriedienstleistungen und versammelt eine Reihe von namhaften Geräteherstellern der deutschen und europäischen mittelständischen Unternehmen und Branchenführern.  Ein Zugpferd der Region ist dabei das erfolgreiche Jointventure von BMW - Brilliance.

Der Park ist 35 Kilometer vom internationalen Flughafen Shenyang Taoxian entfernt, 180 Kilometer vom Hafen Yingkou, dem größten Frachthafen Nordostchinas und bietet damit eine optimale Ausgangslage, um internationales Wachstum zu ermöglichen.

    Automobilherstellung

    Die Automobilherstellung konzentriert sich auf die Entwicklung von kompletten Fahrzeugen und neuen Energiefahrzeugen, Antriebsstrang, Karosserie und Innen- und Außenverkleidung, Getriebesystem, Bremssystem, Lenksystem, Laufsystem und Automobilelektronik. 

    Industrie 4.0

    Die intelligente Fertigung konzentriert sich auf die Entwicklung von Robotern und intelligenten Geräten, additive Fertigung, intelligente Hardware-Industrie, intelligente Informationstechnologie und intelligente Fabrik-Technologie. 

    Maschinenbau

    Die High-End-Ausrüstung konzentriert sich auf die Entwicklung von u.a. CNC-Werkzeugmaschinen, Schienenverkehr Ausrüstung, neue Energie und Energieeinsparung und Umweltschutz Ausrüstung, Sondermaschinenbau, wichtige Grundkomponenten, grundlegende elektronische Komponenten und Geräte. 

    Dienstleistungen

    Die industriellen Dienstleistungen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Finanzdienstleistungen, wissenschaftliche und technologische Forschung und Entwicklung, Industriedesign, Außenhandel, moderne Logistik, E-Commerce, Informationsdienste, Berufsbildung.

    Shenyang und Deutschland

    Shenyang ist nicht nur das wirtschaftliche und politische Zentrum Nordostchinas, sondern der Amtsbezirk stellt auch die drittgrößte deutsche Gemeinde in China dar. Mit zahlreichen chinesischen Unternehmen, 140 deutschen Unternehmen sowie 48 der weltweit 500 erfolgreichsten Unternehmen ist Shenyang ein attraktiver Investmentstandort - besonders für deutsche Unternehmen.

    • Einwohner: 4,6 Mio. (Metropolregion ca. 13 Mio.) auf einer Fläche von 48 km²
    • Lage: Nordostchina. Hauptstadt der Provinz Liaoning, Logistikzentrum der Region.
    • Bildung: ca. 140 Fachhochschulen / Universitäten in der Provinz  (50 davon in Shenyang) sowie internationale Schulen und Kindergärten

    Vor Ort befindet sich eines der fünf deutschen Generalkonsulate, die Deutsche Handelskammer. Optimale Anbindung an das regionale sowie überregionale Verkehrsnetz:

    • Wöchentlich 3 Direktflüge Frankfurt - Shenyang
    • Containerfracht per Bahn (23 Tage -  Deutschland bis Shenyang)
    • Hafenstadt Yingkou (1 Std.) und Dalian (2 Std.)

     

    CGEP German Offshore Center

    Um die besondere Verbindung zwischen Deutschland und Shenyang zu unterstützen, und den Kontakt zu vereinfachen, hat CGEP eine Präsenz in Deutschland aufgebaut.

    Der Standort wurde bewusst in einer stark wachsenden Zone im Herzen Deutschlands gewählt. Heidelberg bietet einen Zugang zu einer der führenden Wirtschaftsregionen in Deutschland: der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar, die mit 2.4 Millionen Einwohnern und 146.000 Unternehmen als nationales und internationales Entscheidungszentrum einer der stärksten Motoren der wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung des Landes ist. Genau von dort werden die Aktivitäten von CGEP in Deutschland geleitet.

    Das deutsche Büro, Brückenkopf des CGEPs in Europa, bietet die Möglichkeit mit CGEP regional in Kontakt zu treten - ohne aufwendige und kostenintensive Reisen.

    Leistungen

    • Marktforschung für den chinesischen Markt und Geschäftsanbahnungstrategien
    • Beratung und Expertenunterstützung bei konkreten Projekten
    • fokussierte Partnersuche in Deutschland
    • Messebesuch und Marketingaktivitäten
    • Networking & Events zu relevanten Themen 
    • regelmäßige TeChina Unternehmerreisen nach China

    Seien Sie dabei

    Das Netzwerk aus Deutschen und Chinesischen Unternehmen, Regierungsvertretungen und Vereinigungen ermöglicht einen direkten Zugang um Projekte und Ideen in China zu realisieren. Seien Sie Teil dessen und stellen Sie Ihr Unternehmen auf Veranstaltungen oder Unternehmerreisen nach China vor.   

    Auf der Webseite unseres Partner Unternehmens SGHTP  finden Sie weitere Informationen zu Events.